HD-Bibliotheksmanager

Audirvāna ist eine ideale Lösung zur Verwaltung und Organisation Ihrer gesamten Musik-Bibliothek.
Sie ist mit allen Audioformaten kompatibel und kann mit mehreren Quellordnern synchronisiert werden. Sie können die Informationen zu Ihrer Musik entweder manuell oder mit Hilfe einer automatischen Online-Suche nach fehlenden Daten anzeigen und aktualisieren. 

SYNCHRONISIERTER MEHRFACH-ZUGRIFF

Alle Ihre Dateien, alle Formate, wo auch immer
sie sind, sofort verfügbar

Unterstützung von HD-Audioformaten einschließlich Mehrkanal, DSD und MQA

synchronisierter Zugriff auf Ihre Musikordner ohne Größenbeschränkung inklusive iTunes/Music

Ziehen und Ablegen von neuen temporären
Titel in einer Abspielliste
Laden von abgespielten Tracks ohne gespeicherte Kopie oder Veränderung der Original-Audiodateien
Berechnung des Replay-Gains der Dateien eines Ordners für
eine gleichmäßige Klangpegelwiedergabe

NEUER VERBESSERTER METADATEN-EDITOR

Noch nie war es so einfach, alles über seine Musik zu wissen

Datenbank, die intern verwaltet wird und dadurch eine schnelle Anzeige und Navigation ermöglicht
Display und Fenster zum Bearbeiten von Metadaten in der Werkzeugleiste

Wiederherstellung fehlender Metadaten in der Bibliothek

Informationsfelder für klassische Musik
Ansichten von Künstlern und Alben

Audirvāna unterstützt nativ alle Audioformate, auch Mehrkanal, die von Musik-Profis und -Fans verwendet werden, etwa WAV, AIFF, FLAC, ALAC, MQA und DSD usw., wobei es außer dem DAC selbst keine Auflösungsgrenze gibt, typischerweise 32 Bit bei einer Abtastrate von 768 kHz (oder DSD512).


Audirvāna holt Ihre Musik auch dort ab, wo sie gespeichert ist. Wir haben das Hinzufügen von Musik in Audirvāna vereinfacht, indem wir eine einfache Option zum Ziehen und Ablegen von neuen Dateien direkt in eine Wiedergabeliste eingebaut haben.


Für eine dauerhaftere Hinzufügung können Sie verschiedene Ordner, die Ihre Musik enthalten, über das Menü "Lokal" in den Einstellungen synchronisieren. Audirvāna aktualisiert die Bibliothek dann automatisch bei jedem Start. Wenn Sie Mac benutzen, können Sie auch Ihre iTunes-Musikbibliothek auf die gleiche Weise synchronisieren. Die Ordner können direkt auf Ihrem Computer oder auf einer externen Festplatte gespeichert werden, die über USB oder ein Netzwerk angeschlossen ist, z. B. auf NAS.


Ihre gespeicherten Dateien bleiben intakt. Audirvāna kopiert und verarbeitet die Datei, die Sie abspielen, on the fly, ohne sie im Speicher zu behalten. Nur die Metadaten Ihrer Dateien können von der App aus geändert werden, wenn Sie dies wünschen.


Um schließlich Lautstärkesprünge während der Wiedergabe zwischen den verschiedenen Titeln einer Wiedergabeliste zu vermeiden, können Sie mit dem Modus „Replay Gain“ die Lautstärke zwischen den Titeln automatisch anpassen und einen gleichmäßigen Wiedergabepegel wahren. Die Einstellung basiert auf einer Schallpegelreferenz für jeden Track, entsprechend den Normen EBU R128- und DR. Wenn die Referenz in den Metadaten des Tracks nicht verfügbar ist, wird sie von Audirvāna berechnet. Der Replay Gain kann auch auf Songs angewendet werden, die von einem Partnerdienst gestreamt wurden, sofern dieser diese Informationen zur Verfügung stellt, wie etwa TIDAL.

Metadaten nennt man die nicht-musikalischen Informationen, die in einer Audiodatei enthalten sind, z. B. der Titel, das Album, der Künstler, der Komponist, das Jahr oder das Cover-Artwork. Metadaten sind unerlässlich, um Ihre Musikdateien zu durchsuchen, zu identifizieren und zu sortieren.


Wir wollten ihnen den Platz geben, den sie in Ihrem Musikerlebnis verdienen. Unser neuer Metadaten-Editor wurde für Sie komplett überarbeitet und zur Werkzeugleiste eingefügt, damit Sie die Metadaten eines ausgewählten oder abgespielten Titels einfach anzeigen, ändern und ergänzen können. Dazu gehört ein spezieller Bereich für klassische Musik mit den entsprechenden Informationen (Solist, Dirigent, Ensemble, Instrument, Stil und Periode).
Eine Datenergänzungsfunktion ist jetzt auch verfügbar. Wenn diese Funktion aktiviert ist, können Sie einige Informationen abrufen, die für einen ausgewählten Titel, ein Album oder einen Interpreten fehlen könnten, in Online-Datenbanken aber verfügbar sind (außer Bilder). Wenn Sie es wünschen, kann die App auch vorhandene unvollständige oder ungenaue Daten überprüfen und ersetzen.


Wenn die Ergänzungsfunktion nicht aktiviert ist, fügt Audirvāna keine neuen Metadaten zu Ihren Dateien hinzu. Die Software erstellt nur einen automatischen Albumnamen (unter Verwendung des Namens des Albumordners). Jede Änderung, die Sie manuell vornehmen, wird sowohl in der Audirvāna-Datenbank als auch in der Originaldatei gespeichert, so dass Sie Ihre Audiodateien und die zugehörigen Informationen viel einfacher bewahren können.


Beachten Sie, dass die Metadaten der Titel und Alben bei Wiedergabe von einem Streaming-Dienst angezeigt, aber nicht geändert werden können. Sie werden von Musiklabels zur Verfügung gestellt und beschränken sich oft auf das Cover, den Titel, das Album und den Künstler. Einige Streamingdienste wie QOBUZ beziehen viel mehr Metadaten ein, zum Beispiel den Namen des Komponisten.


Wenn Sie eine CD rippen, können Sie Ihren CD-Ripper verwenden, um die Metadaten online zu behalten, da die Dateien auf einer CD keinerlei Informationen enthalten. Wenn Sie eine SACD rippen, müssen Sie eine DSF- oder DFF-Datei erzeugen, um Ihre Metadaten in Audirvāna ändern zu können. Audirvāna bearbeitet keine Datenblätter.